Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines 
(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der petit amour Marken- und Modeproduktions GmbH (im Folgenden: petit amour) und dem Kunden bzw. der Kundin (im Folgenden: Kunde), gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(2) Die nachfolgenden Bedingungen gelten uneingeschränkt nur im Verhältnis zum Kunden, der auch Verbraucher im Sinne des  § 13 BGB ist. 
(3) petit amour behält sich ausdrücklich die Änderung und Ergänzung dieser Bedingungen vor. 
(4) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung stehen dem Kunden auf der Seite des Shops zum Ausdruck bzw. Download zur Verfügung. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch petit amour erfolgt nicht. 

 

II. Produktauswahl
(1) Der Kunde kann auf der Seite www.petit-amour.de Produkte mit dem Schwerpunkt aus dem Bereich der Umstandsbademode, Stillwäsche sowie Kinderbademode und Kinderfunktionsbekleidung bestellen. 
(2) Eine detaillierte Produktbeschreibung ist auf der jeweiligen Produktseite dargestellt. 
(3) Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ kann das jeweilige Produkt per Mausklick ausgewählt und zum virtuellen Warenkorb hinzugefügt werden. Ist der Kunde am Ende des Einkaufs angelangt, so erhält er eine Zusammenstellung der gewählten Produkte mit einem Gesamtpreis inklusive der darauf entfallenden Mehrwertsteuer. 
(4) Dem Kunden wird vor dem Absenden der Bestellung Gelegenheit gegeben, diese auf inhaltliche Richtigkeit zu überprüfen. Eine gegebenenfalls nötige Korrektur ist jederzeit möglich. 
(5) Dem Gedanken größtmöglicher Transparenz folgend, werden dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung, die wesentlichen Vertragsinhalte inklusive Versand- und Zusatzkosten noch einmal auf einen Blick angezeigt. Insbesondere muss der Kunde mit seiner Bestellung ausdrücklich den gut lesbaren Button „Kauf abschließen“ drücken und sich dazu ausdrücklich verpflichten. 
(6) Eine Bestellung kann erst nach setzen des Häkchens „ich akzeptiere die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und der Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung erfolgen.

 

III. Vertragsschluss
(1) Sämtliche Vertragsbestimmungen werden ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. 
(2) Die Präsentation petit amours auf der Seite des Shop stellt kein bindendes Angebot, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, ein solches durch eine Bestellung abzugeben. 
(3) Die vom Kunden generierte Bestellung (das Angebot) wird durch petitamour durch eine E-Mail elektronisch bestätigt. Diese Auftragsbestätigung stellt jedoch noch keine Annahme des Angebots dar, sondern dient lediglich der Information, dass die Bestellung des Kunden bei petit amour eingegangen ist. 
(4) Die rechtsgeschäftliche Annahme durch bzw. der Kaufvertrag mit petitamour, über die Ware, kommt erst mit der Versendung der Ware und einer Bestätigungsmail (an den Kunden) darüber zustande.
(5) Der Vertragstext sowie sämtliche Bestelldaten werden dem Kunden vorVertragsschluss zwecks Ausdruck oder Speicherung zur Verfügung gestellt. 
(6) Nach Abschluss des Bestellvorgangs wird der Vertragstext nicht weiter gespeichert. 

 

IIII. Preise, Versandkosten
(1) Es gelten stets die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, so wie sie auf den Produktseiten unter www.petit-amour.de dargestellt werden. 
(2) Alle Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Unternehmens in Hamburg inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Kosten für Versendung und gegebenenfalls Versicherung. Besondere Verpackungswünsche werden zusätzlich in Rechnung gestellt. 
(3) Innerhalb Deutschlands versendet petit amour versandkostenfrei.
(4) Bitte beachten Sie, dass bei Bestellungen ins (auch außereuropäische) Ausland gegebenenfalls zusätzliche Steuern auf die bestellte Ware anfallen können. 
(5) Im Falle eines Verbraucherwiderrufs hat der Kunde (Verbraucher) die unmittelbar anfallenden Kosten der Rücksendung selbst zu tragen. Ab einem Warenwert von EUR 30,00 übernimmt petit amour die Kosten der Rücksendung, soweit der Kunde das Rücksendeetikett bei petitamour angefordert und verwendet hat. petit amour bittet den Kunden, die Ware in der Originalverpackung zurückzusenden. 

 

V. Lieferung, Versand, Gefahrübergang
(1) petit amour liefert ausschließlich an die vom Kunden benannte Lieferadresse. 
(2) Die Lieferzeit der bestellten Artikel beträgt ca. 1-2 Tage im Inland und 2-6 Tage für die in den Versandinformationen angegebenen Länder ab Eingang der Bestellung. Ist eine Ware nicht vorrätig oder gibt es vorübergehende Lieferschwierigkeiten, teilt petit amour die voraussichtliche Lieferzeit dem Kunden mit der Auftragsbestätigung mit. 
(3) Sollte ein bestimmter Artikel dauerhaft nicht lieferbar sein, verpflichtet sich petit amour, den Kunden vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Sollte es ausnahmsweise bereits zu einer Zahlung gekommen sein, so erstattet petit amour die geleistete Zahlung zurück. 
(4) Es kann vorkommen, dass ein Artikel nur vorübergehend nicht lieferbar ist. Damit der Kunde in diesem Fall nicht auf den Versand aller Artikel warten muss, schickt petit amour ihm die zunächst vorrätigen Artikel der Bestellung. Die nachzuliefernden Artikel schickt petit amour ohne zusätzliche Versandkosten schnellstmöglich gesondert. 
(5) Die Gefahr von Schäden geht bei Übergabe der Ware an den Kunden, auf diesen über. Bei offensichtlich durch den Transport beschädigter Ware, kann der Kunde von seinem Rückgaberecht Gebrauch machen. 

 

VI. Annahmeverzug
(1) Petit amour behält sich vor, für nicht angenommene oder nicht abgeholte Warenbestellung (Pakete) EUR 10,00 für die entstandenen Kosten (bspw. Abwicklung, Verpackung, Fracht) zu berechnen. 
(2) Ein solches Recht steht petit amour nicht zu, wenn der Kunde petitamour gegenüber nachweist, dass petit amour keine oder lediglich geringere Kosten entstanden sind.
(3) Ebenso hat der Kunde keine Kosten für nicht angenommene oder nicht abgeholte Pakete zu entrichten, wenn der Kunde bis zum Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an ihn bzw. Auslieferung der Ware an den von ihm bestimmten Paketshop den Widerruf seiner Vertragserklärung petitamour gegenüber erklärt hat. Maßgeblicher Zeitpunkt dafür, ist die Absendung des Widerrufs.

 

VII. Datenschutz, Kundendaten
(1) petit amour nimmt den Datenschutz seiner Kunden sehr ernst. 
(2) Sämtliche datenschutzrechtlichen Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (neue Fassung) werden vopetit amour eingehalten und ständig überwacht. Dadurch wird ein dauerhaft hohes Schutzniveau der Daten des Kunden gewährleistet. Eine internetbasierte Datenübertragung enthält jedoch immer letzte Sicherheitslücken und macht einen absoluten Schutz trotz Einsatz umfangreicher technisch-organisatorischer Maßnahmen (TOM) bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch petit amour als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, unmöglich. 
(3) Die Bedienung der Shop-Seite www.petit-amour.com ist grundsätzlich auch ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. Wenn jedoch besondere Serviceleistungen von petit amour in Anspruch genommen werden (etwa Bestellungen), kann die Verarbeitung besonderer personenbezogener Daten erforderlich werden. 
(4) Wird die Nutzung personenbezogener Daten eines Kunden erforderlich, so stützt sich die Verarbeitung auf die Erfüllung des Kaufvertrages, ein berechtigtes Interesse oder eine gesetzlicheGrundlage. Fehlt es an einer dieser Legitimationen der Verarbeitung, so holt petit amour eine Einwilligung des Kunden als Grundlage der Verarbeitung seiner Daten vor der Nutzung ein. 
(5) Der Kunde kann auf der Seite des Online-Shops die Artikel als Gast oder als angemeldeter Benutzer bestellen. Als angemeldeter Benutzer muss der Kunde nicht jedes Mal seine persönlichen Daten angeben, sondern er kann sich vor oder im Rahmen einer Bestellung einfach mit seiner E-Mail-Adresse und dem von ihm bei Registrierung frei gewählten Passwort in seinem Kundenkonto anmelden. 
(6) Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigt petitamour vom Kunden folgenden personenbezogene Daten:

 

Vor- und Nachname
E-Mail-Adresse
Postanschrift
Telefonnummer oder Mobilfunknummer
Geburtsdatum wegen der Zahlungsmodalitäten (bspw. über PayPal).

 

(7) Wenn der Kunde ein Kundenkonto einrichten möchte, benötigt petitamour von ihm die in Abs. 6 genannten personenbezogenen Daten sowie ein von ihm frei gewähltes Passwort. 
(8) Die personenbezogenen Daten des Kunden werden grundsätzlich ausschließlich  für die Abwicklung und Bearbeitung seiner Bestellung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Bei der Bezahlung per Überweisung verwendet petit amour auch die Bankverbindungsdaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüber hinausgehende Nutzung der personen bezogenen Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung von Angebot petit amours bedarf der ausdrücklichen Einwilligung des Kunden. Der Kunde hat vor Bestellung die Möglichkeit, diese Einwilligung völlig freiwillig zu erteilen. 

Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die mit Abschluss des Kaufvertrages erteilte Einwilligung zur Speicherung seiner personenbezogenen Daten schriftlich oder in Textform (auch per E-Mail) zu widerrufen. Anschrift bzw. E-Mail-Adresse finden Sie unter „Datenschutzerklärung“ auf www.petit-amour.de

(9) Die vom Kunden mitgeteilten Daten bleiben im Kundenkonto so lange gespeichert, bis der Kunde diese selbst löscht. Darüber hinaus bzw. in jedem Fall, in dem Sder Kunde nur als Gast bestellt ohne ein Kundenkonto anzulegen, speichert petit amour die Kundendaten nur im Rahmen der steuer- und handelsrechtlichen Pflichten. 
(10) Soweit sich die persönlichen Daten des Kunden ändern, ist er selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle nötigen Änderungen kann der Kunde  online nach Anmeldung unter „Bereits Registriert“ https://www.petit-amour.com/authentifizierung?back=my-accountvornehmen. 
(11) Eine ausführliche Erklärung über den Umgang mit Ihren Daten (bspw. deren Verarbeitung und Speicherung) oder aber Ihrer Rechte erhalten Sie unter dem Menüpunkt „Information >> Datenschutzerklärung“ auf der Shopseite

 

VIII. Zahlungsbedingungen
(1) Der Warenversandt erfolgt grundsätzlich nach Bestellung und Rechnungsbegleichung durch den Kunden. 
(2) petit amour bietet dem Kunden im Rahmen der Zahlungsabwicklung durch den ‚Dienstleister PayPal verschiedene Möglichkeiten an, die bestellten Waren zu bezahlen. 

Neben der Bezahlung 

• per PayPal-Konto
• per Kreditkarte 

bietet petit amour dem Kunden auch die

• Zahlung durch Überweisung nach Erhalt der Ware (per Rechnung)

an. 

(3) Wählt der Kunde die Zahlart PayPal aus, so profitiert der Kunde vom kostenlosen und unbegrenzten Käuferschutz des Online-Zahlungsservices. Nach Erhalt der Bestellbestätigung bucht petit amourinnerhalb von 3 Tagen von dem Kunden-PayPal-Konto ab. 
(4) petit amour akzeptiert bei Bezahlung per Kreditkarte folgende Kreditkarten: VISA, MASTERCARD, American Express. Bei Zahlung mit Kreditkarte muss der Kunde petit amour die Kartennummer, die Kartenprüfnummer und das Gültigkeitsdatum der Kreditkarte mitteilen. Mit Rechnungsstellung wird das Kreditkartenkonto des Kunden mit dem Rechnungsbetrag belastet. 
(5) petit amour bedient sich zur Zahlungsabwicklung des Zahlungsdienstleisters PayPal. Wählt der Kunde diese Zahlart aus, so gelten die AGB des Zahlungsdiensteanbieters. Für die Bezahlung bei petit amour ist es nicht erforderlich, dass der Kunde ein PayPal Konto unterhält. 
(6) Kunden mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands können im Zuge der Abwicklung der Zahlung über PayPal auch die Zahlart  „Zahlung nach Rechnung“ wählen, wenn sie nach dem von PayPal eingesetzten Scoringverfahren und einer individuellen Kreditwürdigkeitsprüfung von dieser Zahlart nicht ausgeschlossen werden. Sollte dem Kunden nach der Auswahl dieser Zahlart im Bestellprozess angezeigt werden, dass petit amour ihm diese Zahlart nicht anbietet, bitten wir den Kunden, auf die anderen zur Verfügung stehenden Zahlarten auszuweichen. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig und auf folgendes Konto zu überweisen: 

 

petit amour Marken- und 

Modeproduktions GmbH 

 

Hamburger Volksbank

 

IBAN: 

DE67 2019 0003 0070 1003 06

 

BIC/SWIFT-Code: GENODEF1HH2

 

(7) petit amour behält sich bei jeder Bestellung (insbesondere Erstbestellung) vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und auf andere Zahlungsarten zu verweisen. 
(8) Der Kunde gerät in Zahlungsverzug, wenn er schuldhaft seine Rechnung nicht spätestens mit deren Fälligkeit bezahlt. Im Falle des Verzugs ist die gesamte Forderung zur sofortigen Bezahlung fällig. Während des Verzugs ist petit amour berechtigt, einen Verzugszinssatz für das Jahr in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verlangen. Weitere Rechte wegen Verzugs bleiben unberührt. 

 

IX. Eigentumsvorbehalt 
(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von petitamour.
(2) Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, hat petit amour das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder die Ware zurückzufordern. 

 

X. Abtretung, Aufrechnung
(1) petit amour behält sich das Recht vor, ihre im Zusammenhang mit der Warenlieferung entstandenen fälligen Kaufpreisforderungen an Dritte (bspw. PayPal) abzutreten oder zu verpfänden. 
(2) Die Aufrechnung ist für den Kunden nur mit gerichtlich festgestellten oder unstrittigen Forderungen zulässig. 

 

XI. Gewährleistungsrechte
I. petit amour hält sich bei Warenmängeln an die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen nach §§ 434 ff. BGB. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr (B2B)  ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und petit amour ist berechtigt, den Artikel nach seiner Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen. 
II. Soweit die im Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware mangelhaft ist, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
III. Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Ansprüche wegen Mängeln, die petit amour arglistig verschwiegen hat, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist. 
IIII. Eine Garantie oder Beschaffenheitsvereinbarung wird von petit amournicht abgegeben. 

 

XII. Haftung
(1) Schadensersatzansprüche jeglicher Art im Rahmen und außerhalb der Mängelhaftung -

 

(1) aus Verzug oder Unmöglichkeit,
(2) falscher Beratung, 
(3) aus Verschulden bei Vertragsschluss, 
(4) wegen Verletzung sonstiger Vertragspflichten, 
(5) aus unerlaubter Handlung oder 
(6) sonstigem Rechtsgrund, insbesondere auch bei Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstehen-

 

gegen petit amour sind ausgeschlossen, wenn nicht die nachstehenden Regeln etwas anderes bestimmen. 

(2) Eine Haftung gilt nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch im Fall der einfachen Fahrlässigkeit. Wesentliche Vertragspflichten sind solche deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut oder vertrauen darf. 
(3) Sofern nicht Vorsatz vorliegt, ist die Haftung von petit amour auf den vertragstypischen, vernünftigerweise voraussehbaren Schaden beschränkt. 
(4) Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten nicht 
bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, 
bei Mängeln, die arglistig verschwiegen wurden, oder 
bei Fehlern des Liefergegenstandes, soweit nach demProdukthaftungsgesetz für Sachschäden an privat genutzten Gegenständen und für Personenschäden gehaftet wird, sowie 
bei Nichteinhaltung einer Beschaffenheitsgarantie (soweit eine solche von petit amour gegeben wurde)

 

(5) Aufwendungsersatzansprüche des Kunden nach § 284 BGB sind insoweit abbedungen, als ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung nach den vorstehenden Regelungen ausgeschlossen ist. 
(6) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Organen, Mitarbeitern und sonstigen Erfüllungsgehilfen von petitamour.  
(7) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. petit amour haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops. 

 

XIII. Höhere Gewalt
(1) Für den Fall, dass petit amour die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (bspw. Naturkatastrophen und Krieg) nicht erbringen kann, ist petit amour für die Dauer der Hinderung von seinen Leistungspflichten befreit. 
(2) Ist dem Unternehmen die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag mit petit amour berechtigt.

 

XIIII. Widerrufsrecht

 

1. Widerrufsbelehrung
(1) Verbraucher haben nach § 312 g BGB bei Abschluss von Fernabsatzverträgen ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das nachfolgend belehrt wird. Der Kunde ist Verbraucher im Sinn von § 13 BGB, soweit der Zweck der georderten Ware nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

 

 

Widerrufsbelehrung 

 

Widerrufsrecht

Sie lieber Kunde haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

petit amour Marken- 

und Modeproduktions GmbH

 

-  vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Jessica Stephanie Puberitz -

 

Baron-Voght-Strasse 117

D - 22607 Hamburg

 

Telefon:+49(0)1727089836
E-Mail: info@petit-amour.com

 

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (bspw. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das >>> beigefügte Muster-Widerrufsformular, vgl. (3) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige  Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem tagzurückzuzahlen , an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Wir können die Rückzahlung verweigern (Zurückbehaltungsrecht), bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht in den in § 312 g Abs. 2 BGB geregelten Fällen, u.a. bei Verträgen  zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Üackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 
(3) Sie können zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts das nachfolgende >>> Muster-Widerrufsformular verwenden: 
(4)  

    Muster Widerrufsformular

 

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) 

 

An 

petit amour Marken- 

und Modeproduktions GmbH

-  vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Jessica Stephanie Puberitz -

Baron-Voght-Strasse 117

D - 22607 Hamburg

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir /uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):__________________________

 

Bestellt am (*)/ erhalten am (*) _____________________________

 

Name des / der Verbraucher(s)______________________________________________

 

Anschrift des / der Verbraucher(s) __________________________________________________________

 

 

Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _____________________________

 

Datum:_______________________

 

(*)Unzutreffendes streichen

 

 

XV. Kontaktdaten 

 

petit amour Marken- und Modeproduktions GmbH

                 -  Frau Jessica Puberitz (GF) –

Baron-Voght-Strasse 117

D - 22607 Hamburg

 

XVI. Bildrechte
(1) Alle Bildrechte liegen bei petit amour Marken- und ModeproduktionsGmbH oder bei ihren Partnern. 
(2) Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet und wird rechtlich verfolgt.
(3)  

 

XVII. Haftungsausschluss für fremde Links
(1) Petit amour verweist auf ihren Seiten mit Links auf andere Seiten im Internet. Für diese Links erklärt petit amour ausdrücklich, keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. 
(2) Petit amour distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten Dritter auf www.petit-amour.com und macht sich die Inhalte dieser Seiten nicht zu eigen. Dieser Haftungsausschluss entfaltet Wirkung für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen der Nutzer über die Links gelangt. 
XVIII. Streitbeilegungsverfahren
(1) petit amour weist den Kunden darauf hin, dass ihm neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß (EU-)Verordnung Nr. 524/2013 zusteht. Einzelheiten dazu findet der Kunde in der (EU-)Verordnung 524/2013 und unter der Internetadresse http://ec.europa.eu/consumers/odr .
(2) Die E-Mail-Adresse von petit amour lautet:

info@petit-amour.com  

(3) petit amour weist den Kunden gemäß § 36 VSBG darauf hin, dass sie nicht bereit und dazu verpflichtet ist, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

 

XIX. Schlussbestimmungen 
(1) Vertragssprache ist Deutsch. 
(2) Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Rechtswahl gilt nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden.
(3) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden. 
(4) Soweit der Kunde bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland 
(5) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist im unternehmerischen Geschäftsverkehr der Sitz von petit amour. Ansonsten gilt der Gerichtsstand des Wohnsitzes des Schuldners (des Kunden bzw. Verbrauchers) als vereinbart. 
(6) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. 

 

Diese AGB´s wurden mit Unterstützung von Rechtsanwalt Sebastian B. Jürgenseerstellt.

Stand: März 2019


Product successfully added to your shopping cart
Quantity
Total
There are 0 items in your cart. There is 1 item in your cart.
Total products
Total shipping  To be determined
Total
Continue shopping Proceed to checkout